Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Letztes Feedback


http://myblog.de/lenanz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt!

der erste schritt ist definitiv getan, denn ich bin jetzt wirklich angekommen. das farmerleben gefällt mit immer besser, allerdings merke ich, dass es mich so langsam in die stadt zieht. brauche mehr menschen um mich herum, besonders diejenigen in meinem alter. die suche nach einem bus läuft langsam an, hab da auch schon ein richtiges traumstück gefunden, allerdings ziemlich teuer ($3600)...basti und ich wollen freitag nach auckland rein fahren und ihn mal anschauen. sonntag war ich das erste mal im meer schwimmen, wenn mans schwimmen nennen kann^^ die wellen hier an der westküste klatschen einen einfach um, wenn man im wasser steht.war auch verdammt kalt im wasser, aber mich hatte einfach die euphorie gepackt. montag waren wir dann in albany, das industrieviertel von auckland, alles voll mit riesen supermärkten und geschäften, aber trotzdem ganz anders als in deutschland. gestern habe ich dann das erste mal mit den pferden gearbeitet, übers wochenende war dafür keine zeit, da hier ein natural horsemanship workshop war und zu viele menschen hier waren. was dave und rosemary mit ihren pferden hier machen ist einfach der absolute wahnsinn! hab so etwas noch nie vorher gesehen. die pferde reagieren auf die kleinsten bewegungen des menschen, dave ist seine stute nur mit einem strick um den hals geritten und sie hat alles befolgt, was er von ihr verlangt hat. da ist einfach absolutes vertrauen zwischen mensch und pferd. total genial. bis ich so mit einem pferd umgehen kann wird es wohl noch ein bisschen dauern, denn es ist unglaublich schwierig auf seine eigene körpersprache zu achten. joa, das war die letzten tage so bei mir los...ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass die neuseeländer saufen wie sau, bin also im richtigen land gelandet^^ das wetter hier ist der wahnsinn, fast durchgehend sonnenschein und auch schon richtig angenehm warm. im moment fühle ich mich total gut hier, genieße all die neuen eindrücke die auf mich einwirken und mache mir ne schöne zeit. ach ja, da fällt mir noch was ein...hatte am sonntag meine erste begenung mit nem richtigen kiwi. basti und ich waren auf dem rückweg vom strad und da ist im affenzahn ein jeep an uns vorbeigehackt, der dann angehalten hat. ausgestiegen ist ein total besoffener und abgeranzter typ, so um die mitte 30, mit dickem vollbart im gesicht...er kam straight auf uns zugelaufen und hat nach drogen gefragt^^ er meinte zu uns, wir würden aussehen, als hätten wir ein bisschen gras einstecken...ich hab mich beinah weggeschmissen, total der freaky typ, aber im positiven sinne...der hatte echt so richtig spaß am leben... ja, das langt dann jetzt auch für heute, genug erzählt... ganz ganz viele grüße aus NZ, bis demnächst mal wieder...
10.11.10 04:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung